10 Anzeichen, dass dein Kind besonders intelligent ist

Ihr eigenes Kind ist in den Augen der Eltern immer ein ganz besonderer Schatz. Alles, was es macht, wird aufs Höchste gelobt und scheint ein Indiz dafür zu sein, den nächsten Einstein geboren zu haben. Und obwohl tatsächlich jedes Kind auf seine eigene Art und Weise brillant ist, gibt es einige Merkmale, an denen man erkennen kann, dass das eigene Kind seinen Altersgenossen einen großen Schritt voraus ist und im Laufe seines Lebens mit hoher Wahrscheinlichkeit einen überdurchschnittlich hohen IQ erreichen wird. Welche Anzeichen das sind, erfährst du in diesem Artikel.

1.) Es hat ein ausgezeichnetes Gedächtnis.

Erinnert sich dein Kind genauestens daran, wo es ein bestimmtes Spielzeug zuletzt gesehen hat, oder kann es sich Gesichter, Namen und Orte blitzschnell merken? Dieses ausgezeichnete Gedächtnis ist nicht nur eine äußerst nützliche Fähigkeit im alltäglichen Leben, sondern spricht laut der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V. auch für eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz.

"Dada! Baby duck!"

2.) Es erkennt Zusammenhänge.

Wenn sich das Kind gemeinsam mit seiner Mutter und seinem Vater in ein Auto setzt, erkennt es sofort, dass sie nun an einen anderen Ort fahren. Geht die Mutter am Abend in die Küche, schlussfolgert es schnell, dass sie womöglich das Abendessen zubereitet. Je früher das Kind in der Lage ist, Zusammenhänge zu erkennen, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem überdurchschnittlich intelligenten Erwachsenen heranwächst.

Chillin' in the car seat

3.) Es hält Konversationen aufrecht.

Die Sprache ist eine der wichtigsten Komponenten im Leben. Das Kind lernt schnell, dass es sich ohne Worte nicht verständigen kann. Überspringt es die sogenannte Baby-Sprache und beginnt bereits in seinen ersten drei Lebensjahren, ganze Sätze zu formen oder gar Konversationen aufrechtzuerhalten, dann ist das ein starkes Indiz dafür, dass eine Hochbegabung vorliegt.

Eric telling Moe everything he needs to know

4.) Es freundet sich mit älteren Kindern an.

Überdurchschnittlich intelligente Kinder können mit Kindern in ihrem Alter nur bedingt etwas anfangen. Sie freunden sich viel lieber mit älteren Kindern an, da diese ihrem Leistungsniveau entsprechen. Hochbegabte Kinder fühlen sich bei älteren Kindern jedoch nicht nur von Natur aus wohler, sondern werden von ihnen zudem gefördert und lernen so stetig dazu.

Sibs in a Chair 2

5.) Es hat eine temperamentvolle Persönlichkeit.

Schüchtern und introvertiert zu sein, ist an sich natürlich nichts Schlechtes. Allerdings sind Kinder, die eine aufgeweckte und temperamentvolle Persönlichkeit aufweisen, weitaus häufiger hochbegabt als jene, die in sich gekehrt sind. Auch ein hoch ausgeprägter Sinn für Humor sowie ausgezeichnete soziale Fähigkeiten stehen im unmittelbaren Zusammenhang überdurchschnittlich hoher Intelligenz.

Crazy Faces!

6.) Es ist ständig in Bewegung.

Ihr Temperament wandeln überdurchschnittlich intelligente Kinder häufig in Bewegung um, weswegen sie ständig am Springen und Toben sind. Sie müssen mental sowie körperlich stärker gefördert werden als andere Kinder und drücken dieses unbefriedigte Bedürfnis mit einer geballten Ladung ungezügelter Energie aus.

Wiggle worm

7.) Es hat ein großes Herz.

Auch ein großes Herz und eine damit einhergehende Emotionalität kann auf eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz schließen lassen. Denn je größer das Herz, desto größer ist auch das Gehirn – zumindest metaphorisch gesehen. Hochbegabte Kinder fühlen intensivere Emotionen und weisen starke Empathie gegenüber anderen Menschen sowie Tieren auf. Ein sensibles Kind ist daher oftmals auch ein überaus intelligentes Kind.

one year boy plaing with cat

8.) Es schläft nicht gut.

Wenn Kinder nicht gut schlafen können, ist das nicht nur frustrierend für das Kind, sondern auch für die Eltern. Allerdings kann das auch ein gutes Zeichen bezüglich seiner Intelligenz sein. Denn: Das Gehirn eines hochbegabten Kindes wird so sehr stimuliert, dass es dem Kind größere Schwierigkeiten bereitet, einzuschlafen.

Toddlers sleep anywhere

9.) Es liest gerne Bücher.

Es ist zwar ein altbekanntes Klischee, aber es stimmt: Wer viel liest, ist schlau! Wenn sich dein Kind also bereits vor Schulbeginn das Lesen selbst beibringt und förmlich in Büchern versinkt, spricht das ganz klar für eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz.

Summer Reading 3

10.) Es hat versteckte Talente.

Ist dein Kind schon im Kleinkindalter besonders an einer Sache interessiert, kann auch das für eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz sprechen. Denn dieses Interesse könnte auf ein verstecktes Talent hinweisen, das es zu fördern lohnt. Hinter künstlerischen Fähigkeiten oder der Leichtigkeit, mit Zahlen und Buchstaben umzugehen, könnte also weitaus mehr als nur ein Hobby stecken.

Toddler Art

Freilich ist jedes Kind einzigartig. Das heißt, selbst wenn es eines oder mehrere der genannten Merkmale aufweist, muss es nicht zwangsläufig überdurchschnittlich intelligent sein. Denn jedes Kind geht anders mit einer Hochbegabung um und verfügt dementsprechend über andere Charakteristika. Die oben zusammengefassten 10 Anzeichen spiegeln die Verhaltensweisen wider, die hochbegabte Kinder in der Regel zeigen, und dienen daher lediglich als Orientierung. Sollte also der „Verdacht“ auf eine Hochbegabung bestehen, empfiehlt es sich, eine professionelle Begabungsdiagnostik bei einem Kinderpsychologen durchführen zu lassen, um sich Gewissheit zu verschaffen.

Quelle:

romper,

dghk

Diese Webseite ist weder dazu gedacht noch geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen, etc. durch Ärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und/oder andere medizinische Fachleute zu ersetzen, zu ergänzen oder zu widerlegen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Auch interessant