6 Dinge am Abend, die dir dabei helfen, Gewicht zu verlieren

Zwei Drittel aller Männer und die Hälfte aller Frauen in Deutschland sind übergewichtig. Und als wären die überschüssigen Pfunde nicht schon belastend genug, sorgen sie zusätzlich für zahlreiche gesundheitliche Probleme wie Bluthochdruck, Herzleiden und Diabetes. Das Übergewicht loszuwerden, ist jedoch im wahrsten Sinne des Wortes alles andere als ein Zuckerschlecken. Allerdings reichen bereits einige kleine Tipps und Tricks am Abend aus, um den unnötigen Kilos den Kampf anzusagen und die Gewichtsabnahme ordentlich in Schwung zu bringen. Welche 6 Dinge du also am Abend tun solltest, wenn du Gewicht verlieren willst, erfährst du in diesem Artikel.

1.) Ausreichend schlafen

Unzureichender Schlaf führt nachweislich zu Übergewicht, denn dem Körper bleibt nicht genügend Zeit für den nächtlichen Regenerationsprozess. Während der Ruhephase arbeitet der gesamte Körper auf Hochtouren und sorgt dafür, dass Fette und Zucker ausgiebig verarbeitet werden. Fehlt dem Körper die Ruhezeit, gerät der Stoffwechsel durcheinander, was auf Dauer zur Gewichtszunahme führt. Daher sollte bei dem Wunsch, überschüssige Pfunde zu verlieren, unbedingt darauf geachtet werden, mindestens 7 Stunden pro Nacht zu schlafen. Welche 10 Yogaübungen dir dabei helfen, ruckzuck einzuschlafen, erfährst du hier.

Joystick Controlled Alarm Clock - Finished

2.) Elektronische Geräte aus dem Schlafzimmer verbannen

Elektronische Geräte wie Laptops, Tablets oder Smartphones haben im Schlafzimmer, geschweige denn im Bett, nichts zu suchen. Denn das blaue Licht reduziert die Produktion des Schlafhormons Melatonin mehr als doppelt so stark wie andere Lichtwellenlängen und stört so den natürlichen Tages- und Schlafrhythmus. Fehlt dieses Hormon, fällt es deutlich schwerer, zügig einzuschlafen und von den Vorteilen einer ausreichenden Schlafdauer zu profitieren. Aus diesem Grund sollte auf Laptops, Tablets & Co. ungefähr 2 Stunden vor dem Schlafengehen verzichtet werden. Lies stattdessen lieber ein Buch oder höre ruhige Musik.

Day 54: 2 days down, 336 to go

3.) Zimmertemperatur senken

Um den Stoffwechsel am Abend noch einmal richtig in Gang zu bringen, hilft es, die Temperatur im Schlafzimmer auf etwa 18 °C zu verringern. Dabei ist es egal, ob dies durch Lüften oder Herunterdrehen des Thermostats erreicht wird. Hauptsache, das Schlafzimmer ist kühl. Denn eine niedrige Temperatur im Schlafzimmer aktiviert die beigen Fettzellen, welche für die Wärmeregulation des Körpers zuständig sind, und sorgt so für eine ausgiebige Fettverbrennung, um die Körpertemperatur aufrechtzuerhalten.

pin1

4.) Proteinsnack vor dem Schlafengehen zu sich nehmen

Nach 18 Uhr sollte man aufs Essen verzichten, um abzunehmen? Von wegen! Denn ein Proteinsnack kann und sollte auch noch zwei, drei Stunden vor dem Schlafengehen verzehrt werden. Dadurch wird nämlich die Fettverbrennung im Schlaf angekurbelt und die Muskeln werden bei ihrem Wachstum unterstützt. Daher ist es sinnvoll, am Abend eher auf Nudeln und Kartoffeln zu verzichten und lieber zu eiweißreichen Lebensmitteln wie Geflügel, Eiern oder fettreduziertem Hüttenkäse zu greifen.

Eggs

5.) Kräutertee trinken

Auch Kräutertees wirken sich positiv auf die Gesundheit aus und können sogar wesentlich dazu beitragen, überschüssige Kilos zu verlieren. Pfefferminztee mindert beispielsweise den Appetit und hilft so, die Zeit zwischen den Mahlzeiten leichter zu „überstehen“. Kamillentee verbessert wiederum die Verdauung und entspannt die Nerven, während Rooibostee den Fettstoffwechsel erhöht und die Bildung von Fettzellen blockiert. Es empfiehlt sich also, am Abend eine Tasse einer dieser Kräuterteesorten zu sich zu nehmen, um den Prozess der Gewichtsabnahme deutlich anzukurbeln. Wofür du die Teebeutel dann im Anschluss noch benutzen kannst, erfährst du hier.

Camomile herbal tea by Twinings

6.) Widerstandstraining in den Alltag integrieren

Das Wunschgewicht ohne Sport zu erreichen, ist auf gesundem Wege kaum möglich. Daher ist es unausweichlich, sich für seine Traumfigur auch ausgiebig zu bewegen. Besonders dafür geeignet ist Widerstandstraining am Abend – denn das bringt den Stoffwechsel vor dem Schlafengehen noch einmal richtig in Schwung. Dabei wird der Körper gegen einen bestimmten Widerstand, also einer Kraft, die die Ausführung einer Übung erschwert, bewegt. Ausdauertraining ist zwar ebenfalls effektiv für die Fettverbrennung, allerdings ist Widerstandstraining weniger erschöpfend, verbrennt jedoch mindestens genauso viele Kalorien. Am Abend also ein paar Bahnen zu schwimmen oder Gewichte zu stemmen, bringt dich deinem Ziel zweifellos einen großen Schritt näher.

Goddess KRING nude swim

Natürlich sind diese 6 Tipps kein Wundermittel, um möglichst viele Pfunde in kürzester Zeit purzeln zu lassen. Eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind zum Erreichen des Wunschgewichts unverzichtbar. Allerdings können dir diese 6 Tipps dabei helfen, den Prozess so richtig in Gang zu bringen. Hier erfährst du, welche 12 kleinen Veränderungen im Alltag ebenso dazu führen können, die ersten Kilos mit Leichtigkeit zu verlieren.

Für die geballte Ladung Motivation findest du hier noch 14 beeindruckende Menschen, die nach dem Abspecken kaum wiederzuerkennen sind.

Quelle:

brightside

Diese Webseite ist weder dazu gedacht noch geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen, etc. durch Ärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und/oder andere medizinische Fachleute zu ersetzen, zu ergänzen oder zu widerlegen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Auch interessant