6 Tipps für eine entspannende Handmassage

Eine entspannende Massage ist die beste Art, den Alltagsstress zu vergessen. Wenn dich dein Partner das nächste Mal fragt, ob er dich massieren soll, dann bitte ihn doch, dir speziell die Hände zu massieren. Diese sind nämlich von unzähligen Nervenbahnen durchzogen und sprechen dadurch umso mehr auf sanfte massierende Bewegungen an. Wie verwöhnend eine solche Handmassage in nur sechs Schritten sein kann, erfährst du im Video:

Da deine Hände eigentlich nie Pause haben, wird es höchste Zeit, dass sie in einem Mini-Verwöhnprogramm entspannen können. Während dein Partner dir die Hände massiert, wirst du selbst entspannter sein denn je. Und das Beste: Ihr könnt euch dabei die ganze Zeit tief in die Augen blicken.

Diese Webseite ist weder dazu gedacht noch geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen, etc. durch Ärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und/oder andere medizinische Fachleute zu ersetzen, zu ergänzen oder zu widerlegen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Auch interessant