9 Trends aus dem Schuhregal

Jedes Jahr stellen Modedesigner in Mailand, Paris, New York und anderen Modemetropolen der Welt ihre neusten Entwürfe vor. Dabei können die Besucher nicht nur ausgefallene Bekleidung bestaunen, sondern auch ausgefallene Schuhtrends entdecken.

Einige dieser Trends sind durchaus alltagstauglich und lassen sich bald nach den Modenschauen auch an den Füßen von Prominenten und Modebloggern finden. Einige Ausführungen schaffen es schließlich auch als Nicht-Designerstücke in die Läden, wo sie auch für Otto Normalverbraucher bezahlbar sind.

Die folgende Liste zeigt dir, welche Schuhtrends dir dieses Jahr auf den Straßen begegnen könnten.

1.) Schuhe mit Kettendetails

Das Designerlabel Bottega Veneta hat es vorgemacht: Unsere Schuhe werden dieses Jahr mit Fußkettchen, Metallösen oder Strasssteinen verziert.

pin1

2.) Loafer mit Absatz

Loafer gelten schon lange als schicke Klassiker. Dieses Jahr bekommt der eher maskulin wirkende Schuh einen neuen Anstrich. Durch einen Blockabsatz wird er femininer gemacht, ohne jedoch ungemütlich zu werden.

pin2

3.) Mary-Janes-Revival

Seit den 1920ern werden die sogenannten „Mary Janes“ von Frauen und Mädchen getragen. Zum 100-jährigen Jubiläum präsentiert sich der Schuh mit seiner typischen Schnalle über dem Fuß in bunten Farben und/oder mit Absatz.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Emili Sindlev (@emilisindlev) am

4.) Gebundene Schuhe

Das Designerhaus Burberry präsentierte auf seinen Modeschauen Schuhe, die nicht mit Schnürsenkeln, sondern mit Stoffbändern gebunden werden. Sie verbreiten Urlaubsfeeling, können aber auch zu feineren Anlässen kombiniert werden.

pin3

5.) Sneaker in besonderen Formen

Sportschuhe sind in den letzten Jahren auch außerhalb der Turnhalle beliebt geworden. Dabei begeistern sie durch bunte Farben und Muster. Die Designer von Yves Saint Laurent gehen mit ihrem Entwurf nun aber noch einen Schritt weiter und geben dem Sneaker eine besondere Form.

Facebook/Clovice Mugisa

6.) Mules in Knallerfarben

Die Trendschuhe der 1990er-Jahre sind wieder da. Diesmal präsentiert sich das praktische Schuhwerk in Neonfarben oder mit Leoparden-Print.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Loeffler Randall (@loefflerrandall) am

7.) Eckige Zehenkappen

Die letzten Jahre konnte man vor allem Schuhe mit runden Spitzen auf den Straßen beobachten. Dieses Jahr jedoch kommen Pumps und Sandalen mit eckigen Zehenkappen daher. Ein Vorteil dieser Form: Große Füße erscheinen darin kleiner.

pin4

8.) Asymmetrische Riemchen

Besonders im Sommer kann man Riemchensandalen bestens in Szene setzen. Dieses Jahr sehen sie dank ihrer asymmetrischen Riemchen besonders schick und feminin aus.

pin5

9.) Spitze Flats

Ebenso wie die Mary Janes erleben auch Ballerinas ein Comeback. Vor allem Flats mit einer spitzen Form findest du jetzt in den Schuhgeschäften. Perfekt, wenn du es eher gemütlich magst, aber trotzdem schick aussehen möchtest.

pin6

Ob Klassiker in neuem Gewand oder innovativen Formen, das Modejahr verspricht spannend zu werden. Welchen Trend wirst du dieses Jahr mitmachen? Suchst du nach weiteren Tipps rund um das Thema Schuhe, kannst du gerne in diesem Artikel stöbern.

Quelle:

desired,

wikipedia

Diese Webseite ist weder dazu gedacht noch geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen, etc. durch Ärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und/oder andere medizinische Fachleute zu ersetzen, zu ergänzen oder zu widerlegen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Auch interessant