Der Würfel-Persönlichkeitstest: 5 Fragen verraten dir alles

Wünschst du dir auch manchmal, anderen Menschen in den Kopf gucken zu können? Der japanische Würfel-Persönlichkeitstest („Cube Personality Test“) macht's möglich. Mit den 5 einfachen Fragen, aus denen der Psychotest besteht, kannst du Freunden und Verwandten auf den Zahn fühlen, aber auch Leuten, die du gerade erst kennengelernt hast. Natürlich kannst du den Test erst mal nur für dich machen – du wirst sicher etwas über dich selbst erfahren, das dir vorher noch nicht bewusst war.

Ask a Green Day

Der Test

Bevor es losgeht, noch ein Tipp: Je genauer du die Fragen beantwortest, desto aussagekräftiger ist dein Testergebnis.

1. Frage

Stelle dir eine Wüste vor. Lass die Landschaft kurz auf dich wirken. Stelle dir dann einen Würfel in der Wüste vor. Aus welchem Material besteht er, ist es eher hart oder weich? Welche Farbe hat er oder ist er durchsichtig? Und wie groß ist er? Wo befindet er sich innerhalb der Wüste? 

2. Frage

Außer dem Würfel entdeckst du auch eine Leiter in der Wüste. Woraus besteht sie und wie groß ist sie? Ist sie robust oder morsch? Wie weit ist sie vom Würfel entfernt? Lehnt sie vielleicht sogar an ihm?

Desert

3. Frage

Stelle dir nun zusätzlich ein Pferd vor. Wie sieht es aus? Trägt es Zaumzeug oder einen Sattel? Wo steht es bzw. bewegt es sich? Falls ja, wo geht es hin? 

4. Frage

Das war noch nicht alles. Diese Wüste steckt voller Überraschungen, denn in ihr gibt es auch Blumen. Die große Frage ist: Wie viele Blumen gibt es in deiner Vorstellung? Ist es nur eine tapfere Einzelkämpferin oder sind es mehrere (wie viele genau)? Wie sehen sie aus? Und sind sie in der Nähe des Würfels oder des Pferdes?

5. Frage

Das letzte Element in dem Würfel-Bild ist ein Sturm. Wieder bist du gefragt: Welcher Art ist dieser Sturm? Ist er stark oder schwach? Hat er Auswirkungen auf den Würfel, die Leiter, das Pferd und die Blumen? Oder bleiben sie unberührt von ihm?

Die Auflösung

Schau dir die folgende Auflösung wirklich erst an, wenn du alle Fragen beantwortet hast, sonst geht der ganze Spaß verloren bzw. du wirst nie erfahren, wie dein Testergebnis eigentlich ausgesehen hätte.

Der Würfel

Der Würfel ist niemand Geringeres als du. Seine Größe gibt Aufschluss über dein Selbstbewusstsein. Das Material sagt etwas über deine Persönlichkeit, ob du sehr offen bist (durchsichtiger Würfel), pessimistisch (schwarze Farbe) oder positiv (leuchtende oder helle Farbe). Seine Position wiederum sagt dir, wo du im Leben stehst. Befindet er sich auf dem Boden, stehst auch du mit beiden Füßen im Leben. Wenn er in der Luft schwebt, hast auch du die Bodenhaftung verloren bzw. neigst eher zum Träumen. 

Cube

Das Pferd

Das Pferd verrät dir etwas über deinen Traummann oder deine Traumfrau bzw. deinen aktuellen Partner, wenn du in einer Beziehung steckst. Das Aussehen des Pferdes gibt Hinweise darauf, wie du dir deinen Partner wünschst oder wie du ihn einschätzt. Ist er eher ein edles Ross oder ein zuverlässiges Arbeitspferd? Bewegt sich das Pferd vom Würfel (dir) weg oder tänzelt es um ihn herum?

Die Leiter

Die Leiter ist ein Symbol für deine Freunde. Steht sie in der Nähe des Würfels, fühlst du dich deinen Freunden nahe. Vielleicht lehnen sie sich eher an dich, vielleicht findest du an ihnen Halt. Die Größe der Leiter hat damit zu tun, wie viele Freunde du hast. Ihr Zustand – stabil oder brüchig, aus hartem, kaltem Metall oder robustem, aber warmem Holz – steht dafür, in welchem Zustand eure Freundschaft ist. 

Ladder

Die Blumen

Die Blumen stehen stellvertretend für Kinder. Die Anzahl der Blumen lässt sich natürlich nicht eins zu eins darauf übertragen, wie viele Kinder du bzw. der Antwortende haben will. Aber man kann eine Tendenz ablesen, ob jemand definitiv Kinder haben will oder eher nicht. Diese Frage kann vor allem in der Partnerschaft interessant sein.

Der Sturm

Der Sturm repräsentiert Krisensituationen und wie stark (oder auch nicht) sich diese auf dich und dein Leben auswirken. Wenn der Sturm sehr stark wütet, kann das auch Ausdruck tieferliegender Ängste und Traumata sein, die dich schon länger begleiten.

Pin1

Hast du dich beim Selbsttest ertappt gefühlt oder kennst du dich so gut, dass der Test keine Überraschungen für dich gebracht hat? Probiere ihn unbedingt auch mit anderen aus. Wenn du von Beziehungstests und Psychotests nicht genug kriegen kannst, dann ist sicher auch unser Charaktertypentest etwas für dich. Wenn du es ausgefallener magst, kannst du mit den richtigen Tests sogar herausfinden, in welcher Epoche du eigentlich leben solltest oder wer du in einem früheren Leben warst.

Vorschaubilder: © Media Partisans © flickr/The Green Party of Ireland Comhaontas Glas

Quelle:

brigitte,

Vorschaubilder: © Media Partisans © flickr/The Green Party of Ireland Comhaontas Glas

Diese Webseite ist weder dazu gedacht noch geeignet, professionelle Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen, Diagnosen, etc. durch Ärzte, Apotheker, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und/oder andere medizinische Fachleute zu ersetzen, zu ergänzen oder zu widerlegen. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.

Kommentare

Auch interessant